+/-

Richard Kaplenig

Chiffren einer urbanen Welt

Richard Kaplenig gehört zu den profiliertesten österreichischen Künstlern der mittleren Generation. Seine neuesten Bilder sind streng und klar komponiert. Sie zeigen scheinbar zufällige Ausschnitte aus der realen Welt, doch handelt es sich um sorgfältig gewählte Ensembles von Bildelementen, die in Farbe, Format und Inhalt miteinander korrespondieren. Eigentlich sind es Chiffren, die der Künstler gezielt einsetzt. Kaplenig lotet ihre verborgene Bedeutung aus und regt auf diese Weise an, nach Sinn und Zusammenhang zu suchen. Wenngleich abstrahiert sind die Bildelemente doch gegenständlich definiert. Seine Malerei verweist häufig auf Situationen des urbanen Lebens: Vor diffusen Hintergründen bilden technische Objekte, Architekturdetails, Stadtpläne und Landkarten oder silhouettenartige Kopfformen anonymer Großstadtbewohner sowie Textfragmente das kompositorische Repertoire.

12|2012 
1. Auflage
Softcover
24 x 30 cm
196 Seiten
ISBN 978-3-99018-135-5

EUR 30,00 CHF 39,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt