Auszeichnung für Franz Felix Züsli

»Leiseton – augenwut zornt spitz« erhält Lyrikpreis der Stiftung Kreatives Alter

Leseprobe

Der Autor Franz Felix Züsli wurde im internationalen Wettbewerb der Stiftung Kreatives Alter für sein jüngstes Lyrikwerk »Leiseton – augenwut zornt spitz« geehrt. Die Jury hob in ihrer Begründung die kunstvolle Verknüpfung von poetischer Sprache und vielfältigen Stilmitteln hervor, die Züsli seinen Gedichten zugrunde legt, welche sich als »klangvolle Wortschöpfungen« dem Leser eröffnen.
Nach »es aalet zeit« ist »Leiseton – augenwut zornt spitz« der zweite Titel des Autors, der im BUCHER Verlag erschienen ist.