Das literarische Feldkirch

Geschichte der Stadt Feldkirch

Stadt Feldkirch (Hg.)

Autor: Philipp Schöbi

Feldkirch ist eine Literaturstadt. Viele bedeutende Literaten haben hier gewohnt, gewirkt und ihre Spuren hinterlassen. Die Montfortstadt wurde auch mehrfach zum Schauplatz der Weltliteratur. – Diese erste umfassende Literaturgeschichte Feldkirchs erhellt nicht nur, was etwa Arthur Conan Doyle, James Joyce, Thomas Mann, Stefan Zweig und Carl Zuckmayer mit der Stadt an der Ill zu tun haben. Sie führt den Leser auch in die feineren Verästelungen des vielfältigen literarischen Lebens rund um Feldkirch. Insbesondere würdigt sie das bisher im Schatten gestandene, großartige literarische Schaffen von Frauen. Das auf akribischer Recherche beruhende, kurzweilig geschriebene Werk bringt viel Neues und Überraschendes ans Tageslicht, illustriert mit über 140 farbigen Abbildungen, von denen viele zuvor noch nie publiziert wurden, ja überhaupt nicht bekannt waren.

Gestaltung: Martin Caldonazzi

3/2018 
1. Auflage
Hardcover
23,5 x 26,5 cm
120 Seiten
ISBN 978-3-99018-450-9

EUR 14,00 CHF 18,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info