Ein Tag im Zeichen der Literatur

Gemeinsame Lesung von Alexander Jehle und Carmen Franceschini mit musikalischer Untermalung

Der 12. November 2017 stand ganz im Zeichen der Autorinnen und Autoren des BUCHER Verlags. Ab 10 Uhr stellte der Verlag zu jeder vollen Stunde einen Autor und dessen neu erschienenes Werk vor. Hierdurch konnte dem Publikum ein breites und abwechslungsreiches Programm präsentiert werden.

Bevor auf das jeweilige Buch eingegangen wurde, erzählten die Autoren im Gespräch mit Verlagsvertretern einige private Anekdoten und was sie zum Schreiben ihres Buches bewegt hat. Auf diese Weise lernten die Besucher die »Menschen hinter den Texten« kennen und hatten die Möglichkeit, dies im anschließenden persönlichen Gespräch weiter zu vertiefen. Die Veranstaltung wurde vom Publikum sehr gut angenommen und bei Speisen und Getränken wurde zwischen den Lesungen interessiert und ausgiebig über das Gehörte diskutiert.
Auch unsere kleinen Gäste erlebten mit den Auftritten von Wolfram Secco und Markus Lumpert einen spannenden und sehr abwechslungsreichen Tag, der noch durch den Malwettbewerb abgerundet wurde.
Das Verlagsteam bedankt sich bei den Besuchern für den regen Zuspruch und die positiven Rückmeldungen, ebenso bei den Autoren, die wesentlich zum Gelingen des Tages beigetragen haben. Leider konnten wir nicht alle Autorinnen und Autoren in das Programm mit aufnehmen, da dies den zeitlichen Rahmen bei Weitem gesprengt hätte. Wir freuen uns aber bereits auf die Fortsetzung von »Eckes Lesetag« mit weiteren Autorinnen und Autoren aus unserem Verlagsprogramm und erneut spannenden Stunden im Zeichen der Literatur.

Autor Andreas Wassner (r.) und Verlagsleiter Robert Lackner (l.)

Autor Andreas Wassner (r.) und Verlagsleiter Robert Lackner (l.)

Autor Dietmar Schlatter (r.) und Verlagsleiter Robert Lackner (l.)

Autor Dietmar Schlatter (r.) und Verlagsleiter Robert Lackner (l.)

Autor Markus Lumpert (r.) und Verlagsleiterin Michelle Bucher (l.)

Autor Markus Lumpert (r.) und Verlagsleiterin Michelle Bucher (l.)

Autor Giuseppe Gracia (r.) und Verlagsgründer Günter Bucher (l.)

Autor Giuseppe Gracia (r.) und Verlagsgründer Günter Bucher (l.)

Autor Anton Beck (r.) und Verlagsleiter Robert Lackner (l.)

Autor Anton Beck (r.) und Verlagsleiter Robert Lackner (l.)

Interessiertes Publikum bei »Echses Lesetag«

Interessiertes Publikum bei »Echses Lesetag«