Frühjahrshighlight der Buchbranche

In der Zeit vom 15. bis 18. März findet auf dem Leipziger Messeareal der erste Höhepunkt der Buchbranche statt, wenn die Leipziger Buchmesse ihre Tore öffnet. Auch in diesem Jahr ist der BUCHER Verlag wieder mit eigenem Stand vor Ort. Zudem werden zwei unserer Autoren ihre Bücher dem Publikum präsentieren. Andreas Wassner, dessen Lesung aus »Der kleine Prinz wird erwachsen« am 17. März im Österreich Kaffeehaus direkt gegenüber dem Verlagsstand stattfindet, und zwei Tage zuvor Anton Beck, der am Eröffnungstag aus seinem Roman »Fern von Flut und Flora« auf der Traduki-Bühne lesen wird.

Pünktlich zur Messe kann der Verlag bereits einige Neuheiten aus dem noch jungen Jahr 2018 präsentieren – so die 8-bändige Reihe zur 800-jährigen Stadtgeschichte Feldkirchs, die neue Flugschrift von Rupert Bucher und »Foodparadies« von Stephanie Gränicher, um nur ein paar zu nennen.