A. M. Jehle

Anne-Marie-Jehle-Stiftung (Hg.)

Weite wird Enge und der Herzschlag ersetzt den Meißel

Anne Marie Jehle (1937 – 2000) ist eine experimentierfreudige und wandlungsfähige Künstlerin, die mit grafischen Arbeiten, überarbeiteten Fotografien, Collagen, Objekten und Installationen in den 1970er Jahren avantgardistische Werke schuf. Das Buch bietet einen Einblick in die vielschichtigen Werkgruppen des höchst interessanten Schaffens der Künstlerin.

Textbeiträge: Evi Kliemand und Dagmar Streckel; Grafische Gestaltung: Peppi Hanser; Satz: Sigi Scherrer

12|2007 
1. Auflage
Hardcover
21,5 x 30,5 cm
212 Seiten
ISBN 978-3-902525-87-1

EUR 29,00 CHF 39,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Dieser Titel ist leider vergriffen.

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt