So kalt und schön

Ein Sonderweg

Ein Leben in der Welt der Bücher

Wer ist dieser Mann, der sich Aleph nennt – nach dem ersten Buchstaben des hebräischen Alphabets? Und was hat es mit Luis de Góngora auf sich, dem spanischen Lyriker des Barockzeitalters? Die Hauptfigur des neuen Werkes von Jens Dittmar ist ein Zeitzeuge des Jahrhunderts, dessen Weg 1933 in Lauffen am Neckar beginnt. Es ist ein Weg, der ihn durch die Literatur- und Verlagsszene führt, Umwälzungen und weitreichende Entwicklungen miterleben lässt – stets den Finger am Puls der Zeit vor dem Hintergrund seiner großen Leidenschaft: Das geschriebene Wort.

2/2014 
1. Auflage
Hardcover | Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
264 Seiten
ISBN 978-3-99018-246-8

EUR 18,50 CHF 23,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt