Wart auf den Wind

Von Menschen und anderen Wesen

„Auf keine Frage sind wir die Antwort“ und dennoch gibt es „das satte Gefühl, auf der Erde zu sein.“ Gedichte von hoher Suggestivkraft, vorgetragen von einer frischen Stimme, die zwischen Provokation und sanftem Einverständnis, zwischen großer Geste und intimem Detail oszilliert. Vom „Noch-nicht-Gewesenen“ ist ebenso unverkrampft die Rede wie vom „Jenseits im Diesseits“. Alles hat seine Zeit in diesen Gedichten wie auch in den Fotoarbeiten von Tina Dietz, von denen eine große Ruhe ausgeht. „Steig ins Boot. / Rühr die Ruder / nicht an. / Wart auf den Wind.“


Kurt Buchinger, 1943 geboren, Studium der Philosophie und Psychologie an der Universität Wien, Universitätsprofessor in Kassel, Lehraufträge u. a. in USA, Brasilien, England, zahlreiche Publikationen, Geschichtenerzähler. www.Kurt-buchinger.at

Tina Dietz, 1966 in Wien geboren, Studien an der Universität für angewandte Kunst und der Schule für künstlerische Fotografie, Wien und der Donau Universität Krems, Fotografin und Künstlerin. www.tinadietz.com

7|2012 
1. Auflage
Softcover
15 x 21 cm
48 Seiten
ISBN 978-3-99018-110-2

EUR 14,50 CHF 18,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt