Literatur

Robert Schneider

Der Papst und das Mädchen

Robert Schneider

Eine virtuose Studie über das Fehlen von Vaterfiguren. Voller Humor und Tiefsinn und einer zu Tränen rührenden Traurigkeit.

Der Papst und das Mädchen. In einem Vorort von Rom. Die kleine Loredana macht sich auf den Schulweg. Die Klasse unternimmt einen Ausflug in den Vatikan. Auf dem Petersplatz verirrt sich das Kind, gelangt in den päpstlichen Geheimbezirk und steht plötzlich vor Papst Silvester IV....

4 / 2020 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13 x 21cm
112 Seiten
ISBN 978-3-99018-534-6

EUR 16,50 CHF 19,90

Serafina Campestrini

Der Blutbaum singt

Der Blutbaum singt, wenn die Liebe uns verlassen hat

22 Jahre Ehe mit der großen Liebe enden unvermutet, als eine Frau von ihrem Mann verlassen wird. Als persönliche Therapie zuerst gedacht, wird in zwölf Bildern innerhalb eines Jahres der Weg aus der Verzweiflung gemalen, bis am Ende die Blüte im Baum als Versprechen des Frühlings gesehen wird....

3 / 2020  
1. Auflage
Hardcover
14,8 x 21 cm
72 Seiten
ISBN 978-3-99018-530-8

EUR 11,50 CHF 14,80

Ursula-Maria Gut-Andres

Diamantenfänger

Gefährliche Physik

Ein hochspannendes Wissenschaftsabenteuer, das Ihre Fantasie in eine neue Dimension der Physik leiten wird.

Bernd ist ein schlaksiger, hochintelligenter und gewiefter Junge. Sein Interesse gilt der Physik. Als er und sein bester Freund Julian eines Tages im Wald ein mysteriöses Gebäude entdecken, verändert sich ihr Alltag schlagartig....

3 / 2020 
1. Auflage
Softcover
13 x 19,5 cm
224 Seiten
ISBN 978-3-99018-524-7

EUR 12,50 CHF 15,30

Ruth Werfel

Ausgeträumt

»Aber manchmal, mitten in der Nacht, meldet sich ein Gedanke, und lässt mich nicht los…«

80 ausgewählte Gedichte sind in diesem Lyrikband der in Zürich lebenden Kulturjournalistin, Autorin und Kuratorin vereint....

3 / 2020 
1. Auflage
Hardcover
11,5 x 18,5 cm
104 Seiten
ISBN 978-3-99018-529-2

EUR 13,90 CHF 17,50

Peter Buser

Bis dass der Tod mich scheidet

«Peter, du bist ein Lyriker. Ich lese es aus deinem Gesicht.» Martin Walser

Als einen «Dichter ohnegleichen» bezeichnete der renommierte deutsche Schriftsteller Martin Walser den Schweizer Bankier, Konzertveranstalter und Mäzen Peter Buser....

3 / 2020 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13 x 21 cm
80 Seiten
ISBN 978-3-99018-528-5

EUR 13,90 CHF 17,50

Adelheid Dünser

Mein Herz bleibt in Kanada

Ich träume mich in die Weiten Kanadas hinein. Meine Erwartungen sind groß an die Mystik dieses Landes ...

Anita braucht nach der Scheidung eine Auszeit und gönnt sie sich, indem sie vier Monate durch Kanada reist. An wunderschönen Seen, umgeben von Bergen und in der Beschäftigung mit der Geschichte und Kultur der Ureinwohner, Goldsucher und Siedler, macht sie sich auf die Suche zu sich selbst....

7 / 2020 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
384 Seiten
ISBN 978-3-99018-539-1

EUR 21,90 CHF 26.90

Andreas Iten

Der Förster

Ein Waldroman

Balz Regli wuchs hoch oben am Berg auf Hohentann zusammen mit sechs Geschwistern auf. Neben dem kleinen Heimwesen besass die Familie einen grossen Wald.

Der neugierige Knabe kannte jeden Winkel und warf Kuckuckseier aus den Wirtsnestern. Nach Vaters Willen sollte Balz den Hof übernehmen, er wurde aber Förster, was er schon in seiner frühen Kindheit werden wollte. Im Auftrag des Kantons übernahm er ein Revier, in dem auch der eigene Wald lag....

07 / 2020 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
248 Seiten
ISBN 978-3-99018-547-6

EUR 16,50 CHF 19,80

Martin Kunz

Wider die Selbstvergessenheit

Ein philosophisches Bekenntnis zur Individuation

»Das Ganzmachende bedarf der Introversion, durchaus aber auch der berührenden Begegnung mit Menschen, Freunden, Feinden, mit dem Feind auch, der gewissermassen Freund in anderer Gestalt ist.«

Individuation fordert heraus. Das Lesen dieses Essays auch. Bilderwelten, leichtlebige und schwerverdauliche Reflexionen, berührende Vignetten, augenzwinkernde oder ernsthafte Provokationen, muntere Sprachspiele lösen einander ab....

07 / 2020 
1. Auflage
Softcover
14,8 x 21 cm
104 Seiten
ISBN 978-3-99018-532-2

EUR 12,50 CHF 15,50

Alexander Wieser

Zweite Chance verpasst

An sich glauben … und dann umsetzen.

Als ich mich während des Erwachsenwerdens Schritt für Schritt in die falsche Richtung bewegte, war mein einziges Lebensziel, keine Schwäche zu zeigen und niemandem einen Blick hinter meine Fassaden zu gewähren, wo sich mit den Jahren aus all den Wunden Narben gebildet hatten....

7 / 2020 
1. Auflage
Softcover
11,5 x 18,5 cm
136 Seiten
ISBN 978-3-99018-542-1

EUR 13,90 CHF 15,90

Günther Androsch

Das Museum der Brentanos

Drei Sommerreisen

»Ich suchte nach der Nummer des Hauses an den Fondamenta S. Biagio, die man mir genannt hatte, und nach dem Namensschild mit der Aufschrift „Brentano“. Ich dachte: „Welch weicher Klang geht von diesem Namen aus, weich und ruhig. Er beinhaltet eine nahezu friedlich stimmende Komponente …«

Ein Aufenthalt auf Giudecca, Venedig, führt Günther Androsch in eine Wohnung, die deren ehemalige Bewohner zurückgelassen haben, als wären sie nur rasch ausgegangen. Nach einiger Recherche stellt sich heraus, dass Robert Brentano hier gewohnt hatte....

6 / 2020 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
11,5 x 18,5 cm
104 Seiten
ISBN 978-3-99018-540-7

EUR 13,50 CHF 16,50