Baby Palazoles

Ein Reigen

Die Gesellschaft ist in Aufruhr – aber wohin geht die Reise?

Mit Illustrationen von Felix Scheinberger

Als Baby Palazoles kurz vor der Jahr­tausendwende aufbricht, um als Künstler in den USA Karriere zu machen, ist das für ihn wie ein Befreiungsschlag. Plötzlich fühlt er sich in mancherlei Hinsicht erlöst: von seiner behinderten Tochter, von der dekorativen Kulturindustrie und von der grassierenden Gleichmacherei, die ihn in seiner persönlichen Entfaltung hemmt. Dem Pantomimen und Sänger mit besonderen Bedürfnissen – nicht zuletzt in sexueller Hinsicht – ging in seiner Heimat allerhand gegen den Strich und vieles war ihm gründlich zuwider.
Zwanzig Jahre später ist die Welt nicht mehr dieselbe: Seine Tochter liegt im Sterben und die Kunst ringt um ihre Legitimation. In der Politik werden die Gewichte verschoben und die Grenzen zwischen rechts und links neu gezogen. Auch Baby Palazoles muss sein lieb­gewonnenes Weltbild schweren Herzens hinterfragen und einer kritischen Prüfung unterziehen. Es lässt sich nicht übersehen: Die Gesellschaft ist in Aufruhr. Nur wohin die Reise geht, bleibt ungewiss.
In diesem Reigen melden sich all jene zu Wort, die seine Wege kreuzen, die Lebenden wie die Toten, die Frauen wie die Männer, die Freunde wie die Feinde.

 

Felix Scheinberger (* 1969) ist Professor an der Fachhochschule für Gestaltung, Abteilung Design, in Münster. Sein bekanntestes Werk ist wohl Mut zum Skizzenbuch, das in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Zuletzt erschien Drainting: Die Kunst, Malen und Zeichnen zu verbinden. Der Zeichner und Illustrator lebt in Berlin.

 

6/2019 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
192 Seiten
ISBN 78-3-99018-507-0

EUR 18,50 CHF 23,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info