Denn das Leben ist eine zu köstliche Sache

Die Lebenskunst des Joseph Haydn

Klaus Christa

Ein Humor, der sich nicht bändigen lässt ...

„Junge Leute werden an meinem Beispiel sehen können, dass aus dem Nichts doch etwas werden kann. Was ich aber bin, ist alles ein Werk der dringendsten Not.“ (Joseph Haydn) Wie „aus dem Nichts doch etwas werden kann“, nämlich einer der glücklichsten, menschlichsten und gleichzeitig genialsten Komponisten des Abendlandes, ist das Thema einer spannenden Spurensuche. Joseph Haydn ist ein Vorbild, das gerade in unseren Tagen einen wohltuenden Kontrast zu den gesellschaftlichen Strömungen bietet. Seine Lebenskunst nährte sich nicht aus Rezepten, sondern aus einer inneren Haltung, die das Leben als „köstliche Sache“ schätzte.

5|2013 
2. Auflage
Hardcover | mit CD
17 x 23 cm
124 Seiten
ISBN 978-3-99018-092-1

EUR 22,00 CHF 28,00

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt