Made in Kibera

Roman

Elena Holz

»They say that nothing good ever comes out of slum«

Kibera ist einer der grössten Slums der Welt. Made in Kibera ist eine Gegendarstellung. Ein Reisebericht der anderen Art, der dazu auffordert, die Perspektiven auf das Leben im kenianischen Slum zu differenzieren und Vorurteile abzubauen. Im Mittelpunkt stehen Menschen und ihre ganz persönlichen Geschichten, ihre Alltagskultur, ihr Mut und ihre unerschöpfliche Zuversicht. Es sind berührende, bunte und manchmal bizarre Geschichten, aus denen wir lernen können, die uns zum Lachen bringen und die uns so manches hinterfragen lassen. Im Herbst 2018 reist Elena Holz auf eigene Faust nach Nairobi, um in eine fremde Wirklichkeit einzutauchen. Sie kommt nicht als Helferin oder Retterin. Sie kommt als selbstkritische Beobachterin, Staunende und Lernende.

10 / 2020 
1. Auflage
Softcover
13,5 x 19 cm
240 Seiten
ISBN 978-3-99018-557-5

EUR 18,00 CHF 21,90

Downloads

↓ Cover
↓ Info