Mein Weg nach Rom

Heinz Schuberth

Vom Aufbrechen, Loslassen und Ankommen

In achtzig Tagen wandert Heinz Schuberth von Melk an der Donau nach Rom. Auf dieser Pilgerschaft verarbeitet er den bislang schwierigsten Abschnitt seines Lebens: Den Tod des Bruders und die Übergabe seines Unternehmens an die nachfolgende Generation. Das Buch beschreibt den Weg nach Rom, die vielfältigen Landschaften und Schönheiten der Natur sowie zahlreiche Begegnungen mit unterschiedlichsten Menschen. Es gewährt Einblick in die Gefühlswelt eines Unternehmers, der sich mit dem Ende seiner Karriere konfrontiert sieht und – mehr oder weniger freiwillig – das getan hat, was landläufig unter den Begriff „Loslassen“ fällt. Ein Buch für Wanderer und Pilger. Und für Unternehmer, die einen Generationswechsel in ihrer Firma hinter bzw. vor sich haben oder gerade mittendrin stecken.

8|2010 
1. Auflage
Hardcover
13,5 x 21,5 cm
192 Seiten
ISBN 978-3-99018-003-7

EUR 19,50 CHF 24,00

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt