Nutztiere auf dem Bauernhof

Wissenswertes aus dem Leben unserer Nutztiere

Herbert Fill

Für Kinder ab dem 3. Lebensjahr und für Erwachsene

Das Leben auf Vorarlbergs Bauernhöfen ist sehr stark durch das Vieh geprägt. Die Tiere können das auf den Alp- und Weideflächen wachsende Gras und die Futterpflanzen so umwandeln, dass daraus auch für uns Menschen geeignete Lebensmittel wie Milch, Eier und Fleisch entstehen. In der Landwirtschaftsstrategie »Ökoland Vorarlberg – regional und fair« haben deshalb die Lebensbedingungen und das Wohl der Tiere einensehr hohen Stellenwert.
Dieses Buch will fachlich fundierte Informationen über die Nutztiere auf den heimischen Bauernhöfen leicht verfügbar machen. Es ist ein Bilderbuch und soll Kindern und Erwachsenen jene Tiere nahebringen, die in sehr hohem Maße Lebenshelfer und Nahrungsgrundlage für uns Menschen sind: Rind, Pferd, Schwein, Schaf, Ziege und Huhn.

Dipl. Ing. Herbert Fill wurde 1936 in der Wildschönau in Tirol geboren und ist dort in der Kleinhäusler-Landwirtschaft seines Vaters (Hühner, Ziegen, Schafe, eine Kuh) aufgewachsen. Nach dem Besuch einer Landwirtschaftlichen Fach- und Mittelschule war er 1958 – 61 als Berufsschullehrer und Umstellungsberater tätig. Danach Studium an der Hochschule für Bodenkultur in Wien und achtjährige Tätigkeit als Düngerberater und Grünlandreferent bei der Landwirtschaftskammer für Tirol. Ab 1974 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1996 Direktor der Landwirtschaftlichen Fach- und Berufsschule in Hohenems. Er lebt in Bregenz.

10/2017 
4. Auflage
Hardcover
20,5 x 20,5 cm
120 Seiten
ISBN 978-3-902679-10-9

EUR 17,00 CHF 21,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt