Pure

Glasobjekte 1999–2007

Eva Moosbrugger

Glaskunst mit höchsten ästhetischen Ansprüchen

Der bibliophile und höchsten ästhetischen Ansprüchen entsprechende Text-Bild-Band dokumentiert die neuen Arbeiten von Eva Moosbrugger: beeindruckende Kultschalen und Zen Design ebenso wie Haptoglyphen, wie die Künstlerin einen der Werkzyklen ihrer sinnlich-haptischen Objekte nennt. Dem Zyklus Aus meinem Reisetagebuch sind Memory Objects und Antipoden zugeordnet. Sassi, Entsprechungen und ungewöhnliche Wandinstallationen aus gläsernen Modulen runden Eva Moosbruggers Oeuvre aus massiv geblasenem Venezianischem Glas ab. Das großzügige Buchformat ist mit hervorragendem Bildmaterial ausgestattet. Fachbeiträge von Rosa Barovier-Mentasti (Venedig), Ursula Neuman (New York) und Peter Niedermair (Lustenau).

10|2007 
1. Auflage
Hardcover|Schutzumschlag
24 x 29 cm
196 Seiten
ISBN 978-3-902612-02-1

EUR 30,00 CHF 39,90
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Infoblatt