Reflexionen eines einäugigen Kameramannes

Thomas Poeschel

Licht und Schatten der Welt in kunstvoller Reflexion

In mehreren Erzählungen führt der einäugige Kameramann die Leser in die Welt der Bilder und Filme, wie sie vor dem Zeitalter der Digitalisierung herrschte und hält aus diesem Blickwinkel dem digitalen Fortschritt einen Spiegel vor. Die dabei aufgeworfenen Fragen gehen weit über die Aspekte der technischen Entwicklungen hinaus, sie zeigen einen lebenden, doch immer stärker begrenzten Schaffensprozess aus Licht und Schatten und münden in der Spiegelung essentieller gesellschaftlicher Zustände.

Sein neues literarisches Werk »Die Madonna mit dem Fisch« ist mit Illustrationen von Jaime des Córdoba Benedicto untermalt und erscheint als zweisprachige Ausgabe (deutsch/spanisch) im Frühjahr 2019 im BUCHER Verlag.

1/2019 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
12 x 19 cm
120 Seiten
ISBN 978-3-99018-479-0

EUR 16,50 CHF 19,80
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info