Waltner 2018

Alexander Waltner

»mich verbindet alles mit einem ungefähren gedanken«

ich habe tausende mails geschrieben an die
unabhängigkeit meiner gedanken
diese worte ins unbestimmte haben meine
malerei begleitet
übertreibungen finden raum in textgedichten
und bildern
der betrachter des buches findet sich in dieser naturverrückten angelegenheit
der titel besteht aus einer handgeschriebenen nummerierung und einer signatur
diese persönliche gestaltung erzählt vom glanz der unendlichkeit

denke ich an mein buch denke ich an unbeheizte ateliers an die tragik des seins an glänzende momente ich denke an das nichts an die liebe an die unendlichkeit und ein wenig an die kunst der malerei

 

alexander waltner lebte und arbeitete 25 jahre in wien. die einsamkeit war sein labor. seit ungefähr einem jahr ist er wieder in vorarlberg. er malt in einem charmanten atelier in lustenau. in der nacht schreibt er gedichte über die melodien des lebens

1/2019 
1. Auflage
Hardcover, nummeriert
27,5 x 22,5 cm
112 Seiten
ISBN 978-3-99018-488-

EUR 30,00 CHF 36,00
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand

Downloads

↓ Cover
↓ Info