Zwiesprache mit der Liebe

Ein Ratgeber

Zwiesprache mit der Liebe

Wie wir die Liebe leben können und wie es uns gelingt, sie in alle unsere Lebensbereiche einfließen zu lassen.

Wir alle wären dafür gemacht, Liebe zu verschenken, um im Gegenzug Liebe zu bekommen. Wir dürfen uns nur nicht allzu sehr ablenken lassen von den vielen Dingen, die anscheinend wichtig sind.

Dieses Buch dreht sich um die Sprache der Liebe in allen Lebensbereichen und ist gespickt mit Weisheiten, an die die Autorin aus tiefstem Herzen glaubt. Mit diesem Buch möchte sie den Menschen Mut machen, sich auch in einer manchmal kalten Welt zu öffnen und sich in ihren Herzen berühren zu lassen. Sind es nicht die Beziehungen, die wir zu unseren Mitmenschen pflegen, die unserem Herzen Nahrung geben, die unser Leben bereichern und die letztlich darüber entscheiden, ob wir uns glücklich fühlen? In den Momenten, in denen wir die Liebe leben, wird es warm in uns. Unser innerer Garten wird genährt und wir können aufblühen. Was gibt es Schöneres?

Doris Lang (geb. 1967) ist kaufmännische Angestellte in einem bodenständigen Handwerksbetrieb und im Nebenerwerb als ausgebildete Mentaltrainerin tätig. Sie lebt und arbeitet im Bregenzerwald in Vorarlberg. Natur ist für sie nicht nur ein Wort, es bedeutet für sie Kraftquelle und Heimat. Familie und Freundschaften sind für sie sehr wichtig. Sie hat zwei erwachsene Söhne und hat selbst erlebt, dass es im Alltag nicht immer leicht ist, Mutter zu sein. Mit diesem Buch möchte die Autorin ihre Erfahrungen durch selbst erlebte, ganz alltägliche Geschichten den Leserinnen und Lesern näherbringen.

05 / 2021 
1. Auflage
Hardcover mit Schutzumschlag
13,5 x 21,5 cm
256 Seiten
ISBN 978-3-99018-584-1

EUR 22,00 CHF 26,80

Downloads

↓ Cover
↓ Info